Kompaktausbildung Klassische Homöopathie

Kompaktausbildung Klassische Homöopathie in zwei Teilen (getrennt buchbar):
Teil 1: Grundlagenkurs (Beginn November 2019)
Teil 2: Vertiefungskurs (Beginn Juni 2020)

Die Homöopathie hat sich als eigenständige Therapieform bei vielen akuten und chronischen Krankheiten als wirkungsvolle Methode bewährt. Als sanfte und ganzheitliche Methode wird sie von vielen Patienten sehr geschätzt.
Unsere Kompaktausbildung liefert die Basis für eine selbstständige, erfolgreiche und sichere Anwendung in der eigenen Praxis.

Organisator:
Die Heilpraktiker e.V.
Berufsvertretung und Förderung der Naturheilkunde
Waterloostraße 30, 81476 München
https://www.dhp-ev.de/

Anmeldung:
Anmeldung über den Verband DIE HEILPRAKTIKER e.V. unter seminare@dhp-ev.de, oder telefonisch: 089-21546221
https://www.dhp-ev.de/wp-content/uploads/dlm_uploads/2019-0911_Veranst.2019-2021.pdf

 

Zielgruppe:

  • Heilpraktiker, die ihr therapeutisches Profil erweitern möchten
  • HP-Anwärter, die die Homöopathie zukünftig ausüben wollen, oder kennenlernen möchten
  • Apotheker
  • Alle Interessierte und Angehörige anderer Heilberufe

Inhalte:
Teil 1 vermittelt die Theorie der Homöopathie und die Grundlagen der Arzneimittellehre, sowie das handwerkliche Rüstzeug zur Behandlung von akuten Krankheiten.
In Teil 2 werden die Grundlagen vertieft und die Methoden zur Fallanalyse und Verlaufsbeurteilung von chronischen Erkrankungen erweitert.
Alle theoretischen Grundlagen werden auf der Basis von Samuel Hahnemanns Grundlagenwerken „Organon der Heilkunst“ und „Die chronischen Krankheiten“ ausführlich behandelt. Die Arzneimittelbilder (Materia Medica) der wichtigsten homöopathischen Mittel werden besprochen und praxisnah anhand typischer Anwendungsgebiete vertieft.

Teil 1:

  • Einführung in die Homöopathie (Geschichte; das Leben Hahnemanns)
  • Einführung „Organon der Heilkunst“
  • Grundlagen der Homöopathie (Ähnlichkeitsgesetz, Krankheitsformen, Symptomenbegriff, Arzneimittelprüfung, Dosierung)
  • Behandlungsstrategie akuter Krankheiten (Anamnese; Arzneimittelfindung, Repertorisation, Fallanalyse, Verlaufsbeurteilung)
  • Materia Medica (die wichtigsten Arzneimittelbilder, Polychreste), differenzierte Betrachtung anhand typischer akuter Krankheiten (Infekte, Verletzungen, etc)

Teil 2:

  • Einführung „chronische Krankheiten“
  • Entstehung und Verlauf chronischer Krankheiten aus homöopathischer Sicht (Miasmen-Theorie)
  • Vertiefung der Anamnesetechnik
  • Methoden der Arzneimittelfindung (Repertorisation)
  • Fallanalyse und Fallmanagement bei chronisch/konstitutionellen Fällen
  • Anwendung der Q/LM-Potenzen

Termine/Preise:
Die Ausbildung findet als Präsenzunterricht an einem Wochenende pro Monat statt, jeweils von 9:30 –17:30 Uhr.

Teil 1:
Dauer 6 Wochenenden (96 Unterrichtseinheiten)
09./10.11.2019(M); 7./08.12.2019(P); 11./12.01.2020(M); 15./16.02.2020(M); 14./15.03.2020(M); 25./26.04.2020 (M)

(M)= ASZ in der Manzostraße 105; 80997 München
(P)=ASZ in Packenreiterstraße 48; 81247 München

Preise:
6 x monatlich 180,00 € oder einmalig 1.030,00 €
Mitgliederermäßigung:
6 x monatlich 170,00 € oder einmalig 980,00 €

Teil 2:
Dauer 7 Wochenenden (112 Unterrichtseinheiten)
20./21.06.2020(M); 11./12.07.2020(P); 12./13.09.2020(P); 10./11.10.2020(M); 14./15.11.2020(M); 05./06.12.2020 (M;) 16./17.01.2021(M)

(M) = ASZ in der Manzostraße 105; 80997 München
(P) = ASZ in Packenreiterstraße 48; 81247 München

Preise:
7 x monatlich 180,00 €, oder einmalig 1.200,00 €
Mitgliederermäßigung:
7 x monatlich 170,00 € oder einmalig 1.1.40,00 € Gesamtbetrag 1.190,00 €

Dozent:
Die Ausbildung wird Dr. rer. nat. Carsten Nadolny leiten. Er ist Diplom Chemiker, Heilpraktiker in eigener Praxis und qualifizierter Homöopath des BKHD e.V. (Bund klassischer Homöopathen Deutschlands). Seine 2-jährige Ausbildung für Klassische Homöopathie hat er an der Akademie für Homöopathie Gauting absolviert. Dr. Nadolny nimmt permanent an Fort- und Weiterbildungen in klassischer Homöopathie bei George Vithoulkas, Yves Laborde und Andreas Hundseder teil.